September 10, 2007 Archives

Mo 10. Sep 22:23:01 CEST 2007

OpenMoko kommt zu Weihnachten

FIC-neo1973

Heute wurde auf den Seiten von pro-linux das Erscheinen des Open-Source Mobiltelefons OpenMoko zu Weihnachten dieses Jahres vermeldet. Damit verschiebt sich also der öffentliche Verkauf noch einmal vom bisher vorgesehenen Oktober um zwei Monate nach hinten.

Der Terminplan sieht die Beendigung der Arbeiten am Design am 20. September vor. Einen Monat später erhalten ausgewählte EntwicklerInnen noch einmal für einen Monat Zeit, das Smartphone zu testen - bevor dann voraussichtlich ab dem 10. Dezember die Produktion, und am 20. Dezember die Auslieferung beginnt.

Dem OpenMoko-Wiki ist zu entnehmen, dass sich die Entwicklung des Telefons gerade in der Phase 2 befindet, also der Vorbereitung auf den Massenmarkt. Diese aktuellere Version enthält einige neue Hardware gegenüber dem bisherigen Modell:

  • W-lan (Atheros AR6K, IEEE 802.11 b/g)
  • einen schnelleren Prozessor (Samsung 2442 SoC)
  • 2D/3D Grafik (SMedia 3362)
  • 256MB Flashspeicher

Dem W-lan-Chip opferten die EntwicklerInnen einen Lautsprecher, so dass das OpenMoko Klänge nun nur noch in Mono wiedergibt. Die Basisversion soll dann am Ende 450$ kosten, die erweiterte Version 600$.


Posted by cpunk | Categories: random stuff, OpenMoko